Wusstest du schon…was unsere Haut alles kann?!

Ich arbeite ja gerade an meiner Diplomarbeit und hab‘ beschlossen, euch hier ein wenig auf dem Laufenden zu halten und meine Blogbeiträge zum aktuellen Thema zu schreiben. Im Moment geht es gerade um die Haut, ihren Aufbau und ihre Funktionen. Ich finde das sehr interessant. Wer hat schonmal hinterfragt wofür unsere Haut so zuständig ist?

Vor meiner Zeit als Kosmetikerin war ich der Meinung, unsere Haut umhüllt halt unseren Körper, damit die ganzen Organe da nicht rausfallen. Aber die Haut ist unser größtes Organ und hat damit auch unzählige Aufgaben zu erfüllen. Nicht ohne Grund stirbt ein Mensch, wenn ein zu großer Teil der Haut zerstört oder zum Beispiel verbrannt ist. Schon ein Verlust von 20% der Haut kann tödlich sein.

Weiterlesen …Wusstest du schon…was unsere Haut alles kann?!

Auf ein Wort…zum Thema ‚Verdauung‘

Unsere Verdauung ist bei den meisten ja so ein Tabuthema. Das macht man einfach, redet aber nicht darüber. Auch wenn ich in einem Ernährungstraining mal genauer nachfrage, heisst es meist nur: ‚Das passt schon!‘ Verdauung ist etwas sehr Intimes, da lassen wir selten jemanden dran, ausser mal den Arzt vielleicht. Dabei ist eine gesunde Verdauung so wichtig!

Davon kann ich auch eine Geschichte erzählen. Mach ich ein anderes Mal, unter vier Augen oder so, keine Angst. Aber auch für mich war das Thema Verdauung lange ein Tabuthema. Ich hab‘ selber davor die Augen verschlossen, nicht hingesehen (im wahrsten Sinne des Wortes) und lange die Tatsache verdrängt dass etwas damit nicht stimmt. Ich hab‘ mal überlegt warum das so war, und denke das kam daher, dass mir auch nie irgendjemand erklärt hat WIE es denn eigentlich aussehen soll. Das Häufchen. Im Klo.

Deshalb gibt’s heute schonungslose Aufklärung! In diesem Artikel möchte ich kurz auf die Funktionen des Darms eingehen und ausserdem mal genauer hinschauen und dir ein paar Anhaltspunkte geben, wie du merkst, dass etwas mit deiner Verdauung nicht stimmt. Hier geht’s lang:

Weiterlesen …Auf ein Wort…zum Thema ‚Verdauung‘

Tanja Konrad HAUTnah! Ein Interview mit mir selbst…!

Vielleicht denkst du dir jetzt: Jetzt dreht sie völlig durch und interviewt sich schon selbst! Ja, vielleicht ist das so! Aber Folgendes steckt dahinter: Ich treffe immer wieder auf Leute, die eine spannende HAUTgeschichte hinter sich haben, oder auch noch mitten drin stecken. Oder einfach ganz tolle Persönlichkeiten, die anderen Leuten helfen, eine schönere, bessere Haut zu haben.

Und so kam mir irgendwann die Idee, diese lieben Menschen zu interviewen und das hier auf dem Blog mit dir zu teilen. Unter der neuen Kategorie ‚HAUTnah!‘

Um dir Mut zu machen, um zu zeigen, dass du mit deinem Hautproblem nicht alleine bist, vielleicht auch um Wege aufzuzeigen, die du bisher nicht gesehen hast, um zu helfen. Und weil ich ja selber auch eine kleine HAUTgeschichte zu erzählen habe, über die ich bis jetzt nicht sehr viel gesprochen habe, dachte ich, dies‘ ist ein guter Weg um sie mal unter die Leute zu bringen.

Weiterlesen …Tanja Konrad HAUTnah! Ein Interview mit mir selbst…!

Zucker- und Milchfreie Alternativen auf’s Frühstücksbrot

Die zucker- und milchfreie Ernährung ist eine sehr hautfreundliche, und während der Fastenzeit teste ich mit ein paar lieben Menschen, ob sich durch die Ernährungsumstellung etwas am Hautbild ändert bzw. verbessert. Da Brot bei sehr vielen doch eine große Rolle spielt, sehr oft am sonntäglichen Frühstückstisch, gibt es heute diesen Artikel. Denn in vielen üblichen Brotbelägen wie Wurst, Käse, Schinken, Aufstrichen und natürlich Marmelade und Nutella, usw. findet sich Zucker oder Milch.

Dabei gibt es noch unzählige Möglichkeiten Geschmack auf sein Brot zu bringen, und ein paar davon möchte ich euch heute zeigen!

Erstmal vorweg: Auch in Brot und Brötchen ist oft Zucker. Möchtest du wirklich in Zukunft darauf verzichten, sei dir dessen bewusst, dass im handelsüblichen Brot so gut wie immer Zucker und Hefe drin sind. Brot ist also generell nicht das Lebensmittel das uns und unserer Haut besonders gut tut. Ich verstehe aber, dass es manchmal einfach nicht anders geht, vor allem wenn man schnell Hunger stillen muss oder mal unterwegs ist.

Weiterlesen …Zucker- und Milchfreie Alternativen auf’s Frühstücksbrot

Die richtige Ernährung bei unreiner Haut

Unreine Haut mit der Ernährung beeinflussen? Vor ein paar Jahren noch hätte ich zwischen Haut und Ernährung keine Verbindung hergestellt. Schöne Haut kommt aber auch von Innen! Hier findet man Gott sei Dank immer mehr Zusammenhänge.

Ich muss gestehen, bis vor meiner Ernährungstrainer-Ausbildung, war ich selbst bei Kunden mit starker Akne und Unreinheiten oft hilflos. Habe alle Tipp’s zur äußeren Hautpflege gegeben, die mir eingefallen sind, an den Hautproblemen hat das aber oft nur bedingt was geändert. In diesem Fall war die Ernährung das fehlende Puzzleteil. Heute bin ich froh, mit meinen Kunden einen ganzheitlicheren Weg einschlagen zu können, im Kampf gegen die unreine Haut.

Weiterlesen …Die richtige Ernährung bei unreiner Haut

Thema Brot! Und mein Lieblingsrezept für selbstgemachtes Knäckebrot

Brot kommt bei mir nur mehr sehr selten auf den Tisch,  hin und wieder wenn ich bei meinen Eltern zuhause bin, oder wenn ich mit Freundinnen frühstücken oder brunchen gehe, aber das passiert vielleicht 2 x im Monat.

Warum so selten? Also zum einen habe ich das Gefühl, dass Brot mir nicht so gut tut. Wenn ich mal wieder mehr davon esse, dann bekomme ich oft ganz wilde Stimmungsschwankungen. Ich bin himmelhochjauchzend, und im nächsten Moment zu Tode betrübt. Wobei die depressiven Phasen hier eindeutig überwiegen.

Zum anderen versuche ich mich hauptsächlich glutenfrei zu ernähren. Seit meine Verdauung etwas Probleme macht und ich Unverträglichkeiten entwickelt habe (die ich mittlerweile ganz gut im Griff hab, juhuu!), geht es mir definitiv besser ohne Weizen, Dinkel & Co, egal in welcher Form.

Weiterlesen …Thema Brot! Und mein Lieblingsrezept für selbstgemachtes Knäckebrot

10 Pflegetipp’s bei unreiner Haut und Pickel

Unreine Haut ist nicht nur ein Problem von pubertierenden Teenagern. Auch Erwachsene leiden unter Akne, Pickel, Mitessern, Unterlagerungen und fettiger Haut, und viele denken, sie müssen sich damit abfinden…kann man nix machen, ist halt so. Nein, ist nicht so!

Hautunreinheiten haben of die unterschiedlichsten Ursachen. Das kann Stress sein, hormonelle Veränderungen wie in der Pubertät, der Schwangerschaft oder in den Wechseljahren. Aber auch die falsche Hautpflege und die Ernährung können einen großen Einfluss auf unser Hautbild haben.

Weiterlesen …10 Pflegetipp’s bei unreiner Haut und Pickel

Auf ein Wort…zum Thema ‚Nahrungsergänzungsmittel‘

Fast jeder hat sie schonmal genommen, und bei sehr vielen gibt es zuhause eine eigene Schublade dafür. Nahrungsergänzungsmittel. Das ist nicht weiter schlimm, auch ich hab‘ schon oft zu der vermeintlich gesunden Pille gegriffen, die doch meinem Körper nur Gutes tut, mache es auch heute noch. Täglich. Hmmm…lies‘ weiter.

Sie versprechen viel. Schlank und fit in 2 Wochen, rundum g’sund in 4, ein neuer Mensch in 6, usw.! Ich muss zugeben, es ist schon verlockend. In Zeiten wo man ständig im Stress ist, und man sich im Internet jede Information und jedes Produkt auf Knopfdruck holen kann, ist man schon verleitet, sich schnelle Hilfe in Kapselform zu holen. Ich hab ein Problem – es gibt eine Pille dafür. Es geht mir schlecht – eine Pille dafür. Ich will abnehmen – eine Pille. Ich bin mies gelaunt – Pille.

Weiterlesen …Auf ein Wort…zum Thema ‚Nahrungsergänzungsmittel‘

Zuckersucht – So schaffst du den Ausstieg!

Bist du zuckersüchtig? Vielleicht hast du nach meinen letzten Beiträgen zum Thema Zuckersucht erkannt, dass Zucker dein Leben mehr bestimmt als dir lieb ist. Dass das Verlangen nach Süßem zu groß und ständig vorhanden ist, und du keinen Tag darauf verzichten kannst.

Vielleicht hattest du auch den selben Neujahrsvorsatz wie ich und versuchst bereits seit ein paar Tagen den Zucker wegzulassen!? Wie geht es dir damit? Ich stehe gerade bei Tag 10 und es klappt sehr gut bis jetzt. In diesem Artikel möchte ich dir ein paar Tipps zum Ausstieg geben und dir zeigen wie ich es mache.

Weiterlesen …Zuckersucht – So schaffst du den Ausstieg!