Über mich

Hallo!

Willkommen auf “Hautsache g’sund”! Hier dreht sich alles um unser größtes Organ, unsere Haut.

Du pflegst dich und deine Haut gerne (oder willst damit anfangen) und möchtest Anregungen, Tipps und Tricks wie du das innerlich und äußerlich tun kannst ? Dann bist du hier richtig!

Wer schreibt?

Ich bin Tanja, 36, Kosmetikerin, Wahltirolerin und seit 2004 zuständig für die Pflege von Haut, Händen und Füßen.

Von meinem Wissen und meiner Erfahrung aus jahrelanger Praxis in Hotels und Selbständigkeit möchte ich dir nun hier auf meinem Blog etwas weitergeben.

Ich möchte dir gerne zeigen, dass Hautpflege für uns alle wichtig ist, und dass man nie zu alt ist um damit anzufangen. Hautpflege heisst nicht, dass du stundenlang im Bad verbringen musst oder nur die teuersten Cremen verwenden sollst. Hautpflege ist etwas sehr Individuelles. Was für den einen gut ist, kann beim anderen Pickel machen. Ich möchte dir helfen den richtigen Weg für dich zu finden…damit du dich wohl fühlst in deiner Haut!

Mein Motto: Fühl’ dich wohl in deiner Haut!

Die Ausbildung zur Ernährungstrainerin 2016/2017 hat mir gezeigt dass Hautpflege nicht nur von Aussen stattfinden kann, Hautpflege passiert auch von Innen.

Das Thema ‘Ernährung’ ist schon lange interessant für mich, ich hatte immer ein paar Kilo zuviel auf den Rippen, zumindest meiner Meinung nach. Irgendwann schaffte ich es diese abzunehmen und ich wollte meine Erfahrung weitergeben, mir mehr Wissen aneignen.
Die Ausbildung zur Ernährungstrainerin warf aber erst mal alles was ich glaubte über Ernährung zu wissen wieder über den Haufen. Zum Glück. Denn auch Ernährung ist etwas sehr Individuelles.

Es gibt keine Ernährungsform die für jeden gilt, von daher kann eigentlich kein Trend, keine Diät oder irgendwelche Shakes für jeden etwas sein. Was MIR geholfen hat, kann für den nächsten völlig verkehrt sein.

Ich persönlich ernähre mich hauptsächlich nach dem CLEAN EATING Prinzip, was nichts anderes heisst als darauf zu achten dass man nur natürliche, unverarbeitete Lebensmittel zu sich nimmt, Zucker und Weißmehl meidet und seine Mahlzeiten möglichst frisch zubereitet.

Aber auch ich hatte schon mit Unverträglichkeiten zu kämpfen, was mir dabei viel geholfen hat war die Ernährung nach TCM, der Traditionell Chinesischen Medizin. Hier geht es darum, dass jedes Lebensmittel eine bestimmte Wirkung im Körper hat, zum Beispiel wärmend oder kühlend, anregend oder beruhigend. Aber auch darum wie wichtig regelmäßiges Essen, oder ein warmes, gekochtes Frühstück ist.

Die Kombination aus diesen beiden Ernährungsformen, das Kümmern um mich selbst, aber auch die regelmäßige Bewegung an der frischen Luft, hilft mir dabei, Körper und Geist, fit zu halten und Freude am Leben zu haben. Und das zeigt sich dann auch über die Haut…wir Strahlen!

Du willst mehr erfahren? Stöbere doch ein wenig auf meinem Blog (STARTE HIER) oder melde dich für meinen NEWSLETTER an.

Schön dass du da bist!

pics made by @stefangleinser